Öko

In saubere Energie zu investieren ist nicht einfach

Selbst Investmentfonds hinterlassen einen Klima-Fußbadruck. Dieser muss aber, wenn der Anleger in ethisch-ökologische Fonds investiert, nicht kleiner als bei den konventionellen Fonds ausfallen. Eine Untersuchung hat ergeben, dass nicht jeder Fonds, der mit Investments in saubere Energie wirbt, tatsächlich auch die Spielregeln einhält. Es gibt gerade einmal einen Aktienfonds, der die Problembranchen meidet – es werden also Investitionen in Atomenergie, Gentechnik und auch in Waffen vermieden. Die Rede ist vom „ÖkoWorld ÖkoVision Classic C“-Fonds. Die Ergebnisse des Tests mit dem Namen „Saubere Geldanlage“, der von der „Verbraucherzentrale Bremen“ und „Stiftung Warentest“ durchgeführt wurde, zeigen eindrucksvoll, dass es die restlichen 45 Fonds nicht ganz so streng sind. Weiterlesen