Surftips

Lassen Sie sich vom Meister für Chip Tuning überraschen.

energiesparendes Bauen

Energieeffizienz für das eigene Heim

Für viele junge Paare und Familien ist es einer der größten Träume: das eigene Haus. Doch die meisten sehnen sich hierbei eher weniger danach, ein bereits bestehendes Objekt aufzukaufen und dieses nach ihren Vorstellungen herzurichten, soweit das denn überhaupt möglich ist. Vielmehr macht sich ein Großteil der zukünftigen Hausbesitzer daran, sich ein Baugrundstück zu suchen und sich auf diesem ihr Eigenheim zu schaffen. So können persönliche Idee und Vorlieben sehr viel besser in die Realität umgesetzt werden, als wenn ein Gebäude bereits steht und man nur noch kleine Veränderungen vornehmen kann. Weiterlesen

Energetische Gebäudesanierung erfährt größere Zustimmung

Wie bekomme ich als Hausbesitzer die stetig steigenden Energiekosten in den Griff? Richtig, ich sorge dafür, dass mein Gebäude anständig saniert wird, so dass es energieeffizienter bewohnt werden kann. Das ist allerdings einfacher gesagt als getan, denn die Sanierungen, die immer öfter an Häusern vorgenommen werden müssen, damit diese den Energierichtlinien entsprechen, sind nicht gerade billig und wenn man als Besitzer eines Hauses diese Kosten komplett selbst tragen muss und beispielsweise keine Mieter hat, die man an diesen mitbeteiligen kann, dann wird eine solche Renovierung richtig teuer. Sinnvoll ist es dann wahrscheinlich dennoch, denn wenn man die steigenden Energiepreise betrachtet, wird sich diese Investition in einigen Jahren wohl doch lohnen. Weiterlesen

Jalousien zum Energiesparen


jalousie

Energieeffizient gebaute und ausgestattete Häuser werden in Zukunft immer wichtiger. Die Tatsache, dass die Strompreise im kommenden Jahr aufgrund der Erhöhung der EEG Umlage zur Förderung von Ökostrom schon wieder steigen sollen, bringt viele Hausbesitzer inzwischen dazu, genauer über die zukünftige Wärmedämmung und Isolierung ihrer Wohnung nachzudenken. Das Verschleudern von Strom hat zwar niemand im Kopf, wenn er an den Kauf oder den Bau eines Hauses denkt, doch in der Vergangenheit war der Punkt der Energierichtlinien einfach noch kein so großes Thema. Weiterlesen

Energieeffizientes Wohnen

Energiekosten werden immer teurer. Mit der Energiewende kommt nicht nur die Umstellung von konventionellen Energiequellen auf die Versorgung durch erneuerbare Energien sondern auch ein enormer Anstieg der Stromkosten für die Verbraucher. Die EEG Umlage zur Förderung von Strom aus erneuerbaren Energien soll im kommenden Jahr stark ansteigen. Während sie bisher bei 3,59 Cent pro Kilowattstunde lag, soll sie ab 2013 auf einen Wert von 5,277 Cent klettern. Wenn man die Mehrwertsteuer mit hinzu zieht, so blühen dem deutschen Stromkunden also eine Steigerung auf 6,2 Cent pro Kilowattstunde. Weiterlesen

Energieeffiziente Finanzierung des Hausbaus

Das eigene Haus ist für viele Deutsche der große Traum. Bei den derzeitigen Immobilienpreisen ist diese Investition jedoch gerade keine besonders günstige. Ohne einen Kredit geht es in den meisten Fällen nicht, ganz besonders wenn man sich dann auch noch auf die neusten Standards bei der Energieeffizienz des Hauses einlassen muss. Die Vorgaben sind relativ strikt und wer daran denkt, ein Haus zu bauen, sollte diese in jedem Fall berücksichtigen. Viele hält diese Tatsache zunächst einmal davon ab, diesen Schritt zu wagen, denn es können so noch zusätzliche Kosten auf den zukünftigen Hausbesitzer zukommen. Weiterlesen

Energieeffizienzberatung: Auch weiterhin staatlich gefördert

Mittelständische Unternehmen werden auch 2012 wieder erfolgreich ihre Energieberatung für Förderung des Staates geltend machen können. Das Bundeswirtschaftsministerium ließ am 01.03.2012 die aktuelle Richtlinie für das Förderprogramm der Energieberatung für den Mittelstand in Kraft treten. Man fördert Freiberufler, Selbständige und Freiberufler – und möchte diese Zielgruppen so im Sinne einer effizienten Energieverwendung begleiten. Weiterlesen

Photovoltaik: Mit der Sonne rechnen

Wer neu bauen, ein Haus kaufen oder ein älteres Gebäude modernisieren will, sollte sich auf jeden Fall Gedanken über das Thema erneuerbare Energien machen. Zwar bedeutet es für den Bauherren zunächst einmal, Geld in die Hand zu nehmen, langfristig zahlt sich diese Investition für ihn aber auf jeden Fall aus: Er steigert damit den Wert des Gebäudes, senkt, seine Energiekosten und kann im Idealfall sogar staatliche Förderungen beanspruchen. Weiterlesen

Energieeffiziente Modernisierung steigert den Immobilienwert

Energieeffizient modernisieren lohnt sich immer, und zwar nachhaltig. Auch wenn der Zeitaufwand und die Kosten nicht unerheblich sind, die dauerhafte Ersparnis des Energieverbrauchs und die Wertsteigerung der Immobilie sind wichtige Argumente dafür, sich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen.
Ob alt oder neu – Energie sparen lohnt sich fürs Portemonnaie
In einem alten Haus, das mehr als einhundert Jahre Geschichte zu erzählen weiß, lebt es sich mit Stil. Doch es zieht durch Fenster und Türen, nicht selten dringt Feuchtigkeit in die Kellerräume und die dicken Ziegelwände halten zwar die Wärme im Raum, doch bis es angenehm warm ist, können Tage vergehen. Unabhängig von einem möglichen Denkmalschutz, spart die Modernisierung eines alten Gemäuers dauerhaft hohe Energiekosten ein. Dürfen von außen keine Änderungen vorgenommen werden oder nur unter bestimmten Bedingungen, ist eine Innenrenovierung sinnvoll.

Doch auch Häuser oder Wohnungen neueren Baudatums sollten stets auf aktuelle Energieprobleme geprüft werden.

- Sind Wände und Fenster noch dicht?
- Kommt Luft durch die Haustür?
- Gibt es neue, alternative Energiegewinnungen für Heizungswärme, Wasser und Strom?
- Ist Wasseraufbereitung umsetzbar?

Energieeffizient modernisieren für den großen und kleinen Geldbeutel
Eine komplette Runderneuerung der eigenen vier Wände ist in den seltensten Fällen auf einmal finanzierbar. Das muss auch nicht sein. Eine Modernisierung in kleinen Schritten zeigt schnell erste Erfolge und macht Lust auf weitere Umbauarbeiten.

Schon das Austauschen der Fenster lässt die Immobilie nicht nur gepflegter aussehen, die Ersparnis der Wärmeenergie zeigt sich spätestens nach dem nächsten Winter. Ob die alten Fenster durch Kunststofffenster mit Thermopenverglasung oder durch Doppelverglasung in einem passendem Holzrahmen ersetzt werden, hängt vom persönlichen Geschmack und der Immobilie ab. Weiterlesen

Energiesparendes Sanieren und Bauen

ModernisierungskrediteSeit einiger Zeit befinden wir uns nun schon mitten in der Energiewende, was zur Folge hat, dass auch die Ansprüche für energieeffizientes Bauen gestiegen sind.
Wenn Sie vor vielen Jahren in eine Immobilie investiert haben, kann es im Laufe der Zeit dazu kommen, dass sie Modernisierungsarbeiten durchführen müssen. Damals, als es um die Finanzierung der Immobilie ging, haben Sie sich mit Sicherheit für ein Baudarlehen entschieden. Wenn es jetzt um die Modernisierung geht, könnte für Sie ein Modernisierungskredit interessant werden. Weiterlesen